Golfen für den guten Zweck: Charity Turnier von Präsident Egon Maier

Uhr

Am Sonntag, den 23. Juni, fand im Golf-Club Hochstatt das Charity-Turnier „Preis des Präsidenten“ von Präsident Egon Maier statt. Die Einnahmen in Höhe von 3.150 Euro kommen dieses Jahr dem Hospiz Barbara zugute.

Das Heidenheimer Hospiz wurde erst im März dieses Jahres eröffnet und bietet acht Hospizplätze. Der Aufenthalt für die Patienten ist kostenfrei. Sowohl für den Aufbau als auch den laufenden Betrieb ist das Hospiz auf Spenden aus der Bevölkerung angewiesen.

Das Golfturnier wurde als Chapman-Vierer ausgetragen, einer Spielform, bei der jeweils zwei Spieler ein Team bilden. Durch das Startgeld der Teilnehmer wurden bereits erste Spenden vor dem Start erzielt. Sonderregelungen während des Spiels lockerten das Golfspiel auf und füllten den Spendentopf weiter auf.  Gegen eine Gebühr von je 5 Euro konnten schlechte Schläge auf dem Grün straflos wiederholt werden. Am Ende des Turniertages war der Topf mit Startgeldern, Sonderregelungen und weiteren Spenden einzelner Mitglieder zu 3.150 Euro gefüllt.

Zum Ausklang des Tages nahmen Spielführer Michael Murgul und Präsident Egon Maier die Siegerehrung vor und gratulierten den Tagesbesten zu ihren Ergebnissen:

  1. Brutto: Hartmut Zobel und Andreas Dittiger (GC Gersthofen)
  2. Brutto: Mobby Ehrentreich und Wolfgang Lorenz
  1. Netto A: Constantin Hofmann und Jutta Oehlrich
  2. Netto A: Elke Lein und Eugen Abele
  3. Netto B: Ingo Lamprecht und Luca Lamprecht
  4. Netto B: Jürgen Schröder und Astrid Barnert

Longest Drive Damen und Herren: Petra Lange und Joachim Gantner

Nearest to the Pin: Joachim Gantner

Zurück

Folgen Sie uns auf

und