Der Jüngste setzt sich durch

Uhr

Beim Jahresmatchplay, das über die ganze Golfsaison hinweg ausgetragen wird und bei dem jeweils zwei Spieler im Lochspielmodus gegeneinander antreten, konnte sich sensationell der jüngste Teilnehmer Luis Jooss durchsetzen.

Nachdem er sich bereits in den ersten Runden gegen starke Konkurrenz durchsetzte, trat der 13-Jährige im Finale gegen Karsten Rix an. Es war eine sehr ausgeglichene Partie, in der es lange Zeit „all square“, d.h. unentschieden, stand. Erst gegen Ende der Runde, auf Loch 16, konnte Luis Jooss eine Vorentscheidung herbeiführen, indem er eins auf ging und nun mit einem Punkt führte. Das 17. Loch wurde geteilt und Karsten Rix musste nun das 18. Loch gewinnen, um in ein Stechen zu kommen. Sein junger Kontrahent spielte jedoch nach einer souveränen Annäherung ein solides Bogey und teilte somit auch dieses Loch. Am Ende bedeutete das daher „1 auf“ und den Sieg für den Hochstatter Youngster Luis Jooss.

In der sogenannten „Trostrunde“ konnte sich im Finale Christian Ritter gegen Dr. Kai Gerlach durchsetzen.  Alle Sieger und Zweitplatzierten werden im Rahmen der Mitgliederversammlung 2020 geehrt.

Zurück

Folgen Sie uns auf

und